Schützernkönig 2017 Hans Krämer

Hans Krämer neuer Schützenkönig in Brauweiler

Geschrieben von F. Kuhl am in Allgemein, Schützen

Begonnen wurde das Schützenfest der St. Sebastianus Schützen Brauweiler am Freitag den 09.06.2017 bereits um !8:00 Uhr. Hier traf man sich zu einem kleinen Imbiss zum gemütlichen Beisammensein. Pünktlich um 19:00 Uhr eröffneten die Schützen dann das Schützenfest auf dem Vorplatz des Johanniter Stift beim Platzkonzert.

Hier wurde auch Rolf Kuhl der Jubelorden für 25 Jahre Mitgliedschaft bei den St.Seb. Schützen Brauweiler mit Urkunde verliehen.

Neben Bürgermeister Frank Keppler, der wieder den Großen Zapfenstreich mit anschließendem Höhenfeuerwerk als festen Termin in seinem Kalender hatte, freute sich sehr über die Einladung der Schützen. Auch waren wieder zahlreiche Ortsvereine anwesend um die Schützen zu unterstützen. Ebenso freuten sich die Schützen, die amtierende Diözesankönigin Regina Reiz mit Prinzgemahl Matthias Hinkel von der St. Seb. Sinnersdorf begrüßen zu dürfen. Gegen 22:00 Uhr traf man dann vor dem Abteigebäude auf der Ehrenfriedstraße, unter der Begleitung des Tambourcorps Gleuel und den Kölner Stadtpeiffern, zum Großen Zapfenstreich ein. Nachdem Kommandant Peter Schneider dem König Claus Wattler, mit Gattin Andrea Stiller. die Meldung machte, dass die Schützen angetreten sind, spielten die Kapellen zum Großen Zapfenstreich.

Nach dem kurzen Abmarsch wartete die Brauweiler Bevölkerung bereits auf den nächsten Höhenpunkt, dass über 7 Minuten dauernde Höhenfeuerkwerk zur Musik, welches wieder ein großer Erfolg war. Das konnte den Zahlreichen oohs und ahhs entnehmen. Hier ist besonders zu erwähnen das Leutnant Peter Horten eine Auszeit einlegte und nicht für das Feuerwerk bei der Bevölkerung Sammeln konnte, dies aber fürs nächste Jahr wieder gerne übernimmt.

Besonders gut wurde der neu gestaltete Samstag von der Bevölkerung und Ortsvereinen sowie den zahlreichen Gast Vereinen des Bezirks Frechen angenommen. Nach der Abholung des Königspaares traf man gegen 17:30 Uhr, unter der Begleitung des Tambourcorps Edelweiß Dansweiler im Schützenhaus ein. Gegen 18:00 Uhr wurde mit dem Wettbewerb um Bürgerkönigswürde begonnen. Hier hatten sich 27 Bewerber eingetragen. Darunter auch wieder zahlreiche Mitglieder der Ortsvereine. Bei Cocktail-Bar, hier ein besondere Dank an die Brauweiler Lifeguard, Musik durch MK-Sound, gut gekühlten Getränken und Imbiss wartet man gespannt auf die Gewinner. Ortsvorsteher Hermann Schmitz, der die Vertretung von Bürgermeister Frank Keppler gerne annahm. gratulierte den Schützen für dieses gelungene Schützenfest. Spontan stiftete er den Schützten 50 Kölschglässer. welche selbstverständlich gefüllt sind. Vielen Dank dafür.

Auch die Ehemaligen Könige feierten dann am Samstag den Pokalgewinner Wolfgang Mahrt. Nach spannendem Wettkampf konnte sich Wolfgang Mahrt nach 7-maligen stechen gegen Rolf Kuhl durchsetzen und gewann den Pokal.

Gegen 21:30 wurde es ernst. Ralf Brückner gelang es mit den 148 Schuss den Vogel von der Stange zu holen. Nachdem er auch das Amt des Geschäftsführers bei den Brauweiler Karnevalsfreunde seit diesem Jahr bekleidet, freute er sich sehr über die Bürgerkönigswürde und auf ihn zukommende Doppelbelastung. Jedoch musste er sich bis Sonntag gedulden um von Vorgänger Ingo Burow die Scherpe des Bürgerkönigs zu übernehmen.

Am Sonntag begann der Tag dann wieder mit dem Kirchgang um 11:00 Uhr. mit anschließendem Marsch,unter Begleitung des Tamborcorps Edelweiß Dansweiler, zum Ehrenmal auf dem Friedhof zur Kranzniederlegung zum Gedenken der gefallen der Kriege.

Auf der Anlage hatten sich bereits wieder zahlreiche Bürger zum Frühschoppen mit Erbsensuppe aus der Gulaschkanone eingefunden. Hier nochmals ein ganz besonderen Dank an Peter Horten, der mit seinem Team wieder einmal nicht nur die Zubereitung übernahm, sondern sich auch noch um den Verkauf kümmerte. Vielen Dank dafür.

VorbeimarschSt. Seb. BrauweilerHut ab zum Gebet

Nach dem Vorbeimarsch am Sportplatz auf der Bernhardstraße, bei dem neben den befreundeten Vereine aus dem Bezirk Frechen, mit ihren Majestäten sowie Bezirkskönigspaar Johannes Parzefall mit Gattin Ilse, auch wieder unsere Schützenfreunde aus Essen-Borbeck teilnahmen, starteten die Schießwettbewerbe um Zug- und Ehrenpreise für die Gastvereine. Für die Freunde aus Essen-Borbeck wurde extra ein Holzvogel bereitgestellt. Dieser wurde mit den 71. Schuss von Wally Probhardt von der Stange geholt und sie bekam zur Erinnerung eine Plakette der Schützen Brauweiler.

Schnell ging es bei den Prinzen, da hier leider nur ein Schülerschütze teilnahm. Marc Sonsky errang mit 46 Ringen die Schülerprinzen Würde.

Gegen 17:30 Uhr Uhr startet dann der Wettbewerb um die Schützenkönigswürde. Hier wurden wieder erst die Pfandträger, die dem König zur Seite stehen, ermittelt. Die pfandträger lauten wie folgt: Rolf Kuhl, 1. Pfand; Frank Nichau, 2. Pfand; Wolfgang Mahrt, 3. Pfand und Friedhelm Kuhl, 4. Pfand stand das .

Als besonders hartnäckig erwies sich wieder der Königsvogel. Erst gegen 21:15 Uhr konnte sich Hans Krämer mit dem 244 Schuss durchsetzen und holte den Vogel von der Stange. In einem spannenden Wettbewerb mit anfänglichen 6 Aspiranten, kristallisierten sich schließlich 3 Bewerber heraus, bei dem Hans Krämer schließlich mit dem erlösenden 244 Schuss den Vogel von der Stange holte.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem es ihm bereits in seinem ersten Mitgliedsjahr, im Jahr 2000, gelang die Königswürde zu erreichen, konnte er es kaum fassen das ihm dies nach 17 Jahren zum zweiten mal gelang. Ich bin froh das noch einmal erleben zu dürfen sagte er sichtlich gerührt. Ebenso freute sich seine Gattin Christel.

Die Schützen hatten wohl einen guten Draht zum Wettergott, der den Schützen an allen drei Tagen Sonnenschein bescherte. Auch dieser Umstand half dem neuen Vorstand mit Präsident Klaus Pogorzalek und Vizepräsident Friedhelm Kuhl sowie den zahlreichen Helfern nach den Vorbereitungen zu einem rundum geklungenem Schützenfest.

Die St. Schützen Brauweiler gratulieren allen Gewinnern mit einem dreifachen „Gut Schuss“ und freuen sich auf die nächsten Feste.

Anschrift

Schützenhaus Brauweiler
Bernhardstraße 81

50259 Pulheim - Brauweiler
Telefon: 02234 / 83529

Geschäftsstelle:
Klaus Pogorzalek
Königsberger Str. 39

50259 Pulheim - Brauweiler
Telefon: 02234 / 9418414

Trainigszeiten

Schützen
jeden Donnerstag
ab 18.00 Uhr

Ansprechpartner:
Wolfgang Mahrt
Friedhelm Kuhl

Jugend
jeden Donnerstag
ab 18.00 Uhr

Ansprechpartner:
Friedhelm Kuhl